Schwesterliche Spende

11.12.2013

Am 2. Adventssonntag wurden sowohl ZIK als auch das FELIX Pflegeteam von treuen Unterstützern mit Spenden bedacht.

DIe Berliner Schwestern der Perpetuellen Indulgenz bei ihrer Adventsfeier 2013zoom

Beim traditionellen Adventscafé des internationalen Ordens der Schwestern der Perpetuellen Indulgenz gab es mehr als nur Kaffee, Glühwein und Gebäck: Die seit zwanzig Jahren in Berlin aktiven Kämpferinnen und Kämpfer für Toleranz und Aids-Prävention hatten auch in diesem Jahr wieder Geld für unsere Arbeit gesammelt.

 

Nicola Nieboj, Projektleiterin der Orangerie, freut sich riesig über diese Spende:

„Wir sind sehr dankbar für diese Zuwendung, denn damit können wir endlich für die Küche einige neue Töpfe und Pfannen anschaffen!“

Herzlichen Dank vom gesamten Orangerie-Team!zoom
 

Auch das FELIX Pflegeteam wurde von den Schwestern mit € 750 beschenkt. Ergänzt mit einer ebenfalls im Advent eingegangenen privaten Spende in Höhe von € 500 kann nun für die ambulante Pflege in der Reichenberger Straße eine Sitzwaage bestellt werden.

Den wunderbaren Schwestern und allen, die zu diesen Gaben beigetragen haben, unseren herzlichen Dank!

Weitere Meldungen

  • 24.08.2017  20 Jahre LHA

    20 Jahre LHA
    In diesem Jahr feiern wir in Dankbarkeit und großer Freude das zwanzigjährige Bestehen der „Stiftung Leben mit HIV und Aids“ (LHA).
  • 10.07.2017  Für Publikumspreis nominiert

    Für Publikumspreis nominiert
    Die ZIK-Tagesstätte Lützowtopia erreichte als eine von drei Bewerberinnen das Finale für den Publikumspreis des DÖAK in Salzburg.
  • 21.06.2017  „Sister-Act 2“ in der Orangerie eröffnet

    „Sister-Act 2“ in der Orangerie eröffnet
    Die Ausstellungseröffnung des Berliner Künstlers Lars Deike lockte zahlreiche Gäste an. Seine Bilder sind noch bis zum 16. August 2017 zu sehen.
  • 24.03.2017  Von Wohnungslosigkeit bedroht

    Von Wohnungslosigkeit bedroht
    Immer mehr Klient*innen werden derzeit mit Kündigungen ihrer Wohnungen konfrontiert. Inzwischen bekommt auch die Öffentlichkeit Kenntnis von diesen Problemen.
  • 17.01.2017  Betreute brauchen Kündigungsschutz

    Betreute brauchen Kündigungsschutz
    In der Startphase der neuen Berliner Landesregierung fragen derzeit kritische journalistische Medien bei ZIK und anderen Trägern nach, welche Erwartungen sie an die Politik haben.

Kontakt zu ZIK

 
 
 
 

Stellenangebote

Unsere Videos

Abonnieren

Unsere Facebook-Seite mit News und Stellenangeboten

 
 

RSS-Feed der News

 
 

    © 2013 - 2017
    ZIK – zuhause im Kiez gGmbH
    Perleberger Straße 27
    10559 Berlin-Mitte

 
 
Initiative Transparente Zivilgesellschaft