Niemetzstraße eröffnet

20.05.2014

Das Betreute Wohnen in der Niemetzstraße in Neukölln feierte am 16. Mai 2014 mit zahlreichen Gästen und einem Gartenfest seine Eröffnung.

Eröffnungsrede in der Niemetzstraßezoom

Bernd Szczepanski (li.), Stadtrat für Soziales des Bezirksamtes Neukölln und selbst in der Niemetzstraße aufgewachsen, lobte die neue ZIK-Einrichtung in seinem Bezirk.

Isa Meusel (re.), Leiterin vor Ort, unterstrich in ihrer Ansprache die gute Ausstattung der inzwischen bereits belegten Wohnungen.

 

Geschäftsführer Christian Thomas (mi.) dankte mit bewegten Worten dem Hauseigentümer, der den größten Teil des Gebäudes für die nächsten 30 Jahre an ZIK vermietet hat, obgleich er auf dem freien Wohnungsmarkt sicherlich deutlich mehr Rendite erzielt hätte:

„Für uns als ZIK ist dieses Haus enorm wichtig, da es immer schwieriger wird, Wohnungen für unser Betreutes Wohnen in Berlin zu finden. Wir hoffen, dass dieses gute Beispiel auch von anderen Vermietern wahrgenommen und aufgegriffen wird.“

Ein langer Weg

Eigentlich hätte das neue Haus bereits im Herbst 2012 fertiggestellt sein sollen. Während der Sanierung mussten die Baumaßnahmen aber erheblich ausgeweitet werden.

Im Oktober 2013 konnten die ersten sieben Bewohner endlich in das von Grund auf renovierte Haus einziehen.

Betreutes Wohnen Niemetzstraßezoom
 
Betreutes Wohnen Niemetzstraßezoom

Überrascht zeigten sich alle Gäste der Eröffnungsfeier von der hervorragenden Bausubstanz und der ungewöhnlich guten Ausstattung der Wohnungen.

Möglich wurde dieser Komfort durch gezielte Zuwendungen von langjährigen Förderern unserer Arbeit.

 

So konnten mit Unterstützung der Stiftung Deutsches Hilfswerk (Fernsehlotterie) Küchen in den Appartements eingerichtet werden.

Weitere Ausstattungen bezuschusste die Stiftung Leben mit HIV und Aids in nicht geringem Umfang.

Grund zum Feiern

Viele der Bewohnerinnen und Bewohner halfen mit beim Aufbau und bei der Essensvorbereitung.

Nancy Hahn (re.), Sozialarbeiterin in der Orangerie, organisierte mit ihrer Crew das Catering für das sommerliche Eröffnungsfest.

Eröffnungsfest in der Niemetzstraße - Catering von der Orangeriezoom
 
Eröffnungsfeier im Garten der Niemetzstraßezoom

Von den vier Bestandsmietern, die nach der Renovierung wiedergekommen waren, hatte einer sogar zwei Kuchenbleche mit Selbstgebackenem spendiert.

Leiterin Isa Meusel kommentierte das so: „Wir sind offenbar also bereits auf einem guten Weg zu einem der Ziele des Betreuten Wohnens: der Integration!“

 

Weitere Meldungen

  • 24.08.2017  20 Jahre LHA

    20 Jahre LHA
    In diesem Jahr feiern wir in Dankbarkeit und großer Freude das zwanzigjährige Bestehen der „Stiftung Leben mit HIV und Aids“ (LHA).
  • 10.07.2017  Für Publikumspreis nominiert

    Für Publikumspreis nominiert
    Die ZIK-Tagesstätte Lützowtopia erreichte als eine von drei Bewerberinnen das Finale für den Publikumspreis des DÖAK in Salzburg.
  • 21.06.2017  „Sister-Act 2“ in der Orangerie eröffnet

    „Sister-Act 2“ in der Orangerie eröffnet
    Die Ausstellungseröffnung des Berliner Künstlers Lars Deike lockte zahlreiche Gäste an. Seine Bilder sind noch bis zum 16. August 2017 zu sehen.
  • 24.03.2017  Von Wohnungslosigkeit bedroht

    Von Wohnungslosigkeit bedroht
    Immer mehr Klient*innen werden derzeit mit Kündigungen ihrer Wohnungen konfrontiert. Inzwischen bekommt auch die Öffentlichkeit Kenntnis von diesen Problemen.
  • 17.01.2017  Betreute brauchen Kündigungsschutz

    Betreute brauchen Kündigungsschutz
    In der Startphase der neuen Berliner Landesregierung fragen derzeit kritische journalistische Medien bei ZIK und anderen Trägern nach, welche Erwartungen sie an die Politik haben.

Kontakt zu ZIK

 
 
 
 

Stellenangebote

Unsere Videos

Abonnieren

Unsere Facebook-Seite mit News und Stellenangeboten

 
 

RSS-Feed der News

 
 

    © 2013 - 2017
    ZIK – zuhause im Kiez gGmbH
    Perleberger Straße 27
    10559 Berlin-Mitte

 
 
Initiative Transparente Zivilgesellschaft