R131: Grundsteinlegung

31.03.2015

Mit vielen Gästen und noch mehr guten Wünschen feierte ZIK am 27. März 2015 die Grundsteinlegung für das neue Haus in der Reichenbergerstraße 131.

Dirk Gerstle, Staatssekretär für Soziales, bezeichnete in seiner Rede das Vorhaben R131 als sehr notwendig: Endlich könnten damit wichtige Versorgungslücken für den betreuten Personenkreis geschlossen werden.

Staatssekretär Dirk Gerstle - Foto: Timo Stammbergerzoom
 
Dr. Marion Bleß - Foto: Timo Stammbergerzoom

Dr. Marion Bleß, Vorstand der Stiftung Deutsche Klassenlotterie, betonte, dass die Pflege-Appartements besonders für Menschen benötigt werden, die sowohl mit HIV als auch mit Hepatitis C infiziert sind.

Die Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin fördert unser Vorhaben mit 2,7 Millionen Euro.

 

Christian Kipper, Geschäftsführer der Fernsehlotterie, freute sich über die soziale Bedeutung und Nachhaltigkeit des neuen Hauses.

Die Stiftung Deutsches Hilfswerk fördert es mit 300.000 Euro.

Christian Kipper - Foto: Timo Stammbergerzoom
 
Christian Wittrock - Foto: Timo Stammbergerzoom

Christian Wittrock, Abteilungsleiter der Knobelsdorff-Berufsfachschule für Bauhandwerker, erläuterte den etwa 80 Gästen das Konzept der Schule, mit deren tatkräftiger Hilfe die R131 nun entstehen wird.

 

Schwester Hannelore Huesmann und Schwester Juvenalis Lammers vom Hospizdienst Tauwerk drückten ihre Verbundenheit mit dem neuen Pflegevorhaben aus.

Die Einrichtung der Franziskanerinnen begleitet in Berlin schwerkranke und sterbende Menschen mit Aids.

Segen von den beiden Franziskanerinnen - Foto: Timo Stammbergerzoom
 

Dokumente für die Zeitkapsel

Dokumente für die Zeitkapsel - Foto: Timo Stammbergerzoom

Zusätzlich zur Zeitung des Tages und der Konzeptbeschreibung des neuen Hauses füllten die Gäste anschließend Broschüren ihrer Einrichtungen in ein Kupferrohr, das danach zugeschweißt wurde.

 

Es soll als sogenannte Zeitkapsel späteren Generationen vom heutigen Stand aller beteiligten Einrichtungen Zeugnis geben.

Die Grundsteinlegung - Foto: Timo Stammbergerzoom

Den gemauerten Sockel hatten die Schüler der Knobelsdorff-Schule erstellt. Gemäß dem Brauch ruht diese Zeitkapsel nun unter dem Grundstein.

Zum Abschluss trafen sich alle Gäste zu einer leckeren Stärkung in der Orangerie, unserem benachbarten Kiez-Restaurant.

Weitere Meldungen

  • 24.08.2017  20 Jahre LHA

    20 Jahre LHA
    In diesem Jahr feiern wir in Dankbarkeit und großer Freude das zwanzigjährige Bestehen der „Stiftung Leben mit HIV und Aids“ (LHA).
  • 10.07.2017  Für Publikumspreis nominiert

    Für Publikumspreis nominiert
    Die ZIK-Tagesstätte Lützowtopia erreichte als eine von drei Bewerberinnen das Finale für den Publikumspreis des DÖAK in Salzburg.
  • 21.06.2017  „Sister-Act 2“ in der Orangerie eröffnet

    „Sister-Act 2“ in der Orangerie eröffnet
    Die Ausstellungseröffnung des Berliner Künstlers Lars Deike lockte zahlreiche Gäste an. Seine Bilder sind noch bis zum 16. August 2017 zu sehen.
  • 24.03.2017  Von Wohnungslosigkeit bedroht

    Von Wohnungslosigkeit bedroht
    Immer mehr Klient*innen werden derzeit mit Kündigungen ihrer Wohnungen konfrontiert. Inzwischen bekommt auch die Öffentlichkeit Kenntnis von diesen Problemen.
  • 17.01.2017  Betreute brauchen Kündigungsschutz

    Betreute brauchen Kündigungsschutz
    In der Startphase der neuen Berliner Landesregierung fragen derzeit kritische journalistische Medien bei ZIK und anderen Trägern nach, welche Erwartungen sie an die Politik haben.

Kontakt zu ZIK

 
 
 
 

Stellenangebote

Unsere Videos

Abonnieren

Unsere Facebook-Seite mit News und Stellenangeboten

 
 

RSS-Feed der News

 
 

    © 2013 - 2017
    ZIK – zuhause im Kiez gGmbH
    Perleberger Straße 27
    10559 Berlin-Mitte

 
 
Initiative Transparente Zivilgesellschaft