Offene Tür in der Beusselstraße

23.08.2016

Nur einen Monat nach der Eröffnungsfeier unserer neuen Einrichtung in Hohenschönhausen lud am 15.07.2016 das Betreute Wohnen Beusselstraße anlässlich seines einjährigen Bestehens zu einem Tag der offenen Tür ein.

Peter Bargstedt zoom

Geschäftsführer Peter Bargstedt würdigte den neuen Standort, wo 21 Klient*innen ein neues Zuhause gefunden haben und ca. 30 weitere von HIV und Aids oder chronischer Hepatitis C betroffene Menschen wohnortnah betreut werden können.

Dabei beschrieb er Parallelen zwischen der positiven und rasanten Entwicklung des Beusselkiezes in Moabit und der Entwicklung der ZIK gGmbH.

 

Durch die Sanierung einer maroden Notimmobilie durch die SolWo und die Vermietung an die ZIK konnte in der Beusselstraße ein attraktiver Betreuungsstandort verwirklicht werden.

Unterstützung der Förderer

Teamleiterin Susann Nahmmacher bedankte sich in diesem Zusammenhang vor allem bei der Aktion Mensch und der Stiftung Leben mit HIV und Aids, hier vertreten durch den ehemaligen ZIK-Geschäftsführer Christian Thomes.

Christian Thomes, Susann Nahmmacherzoom
 

Ohne die großzügige Unterstützung dieser und anderer Förderer wären sowohl die gute Ausstattung der Büro- und Gemeinschaftsräume als auch die Gestaltung des Gartens nicht möglich gewesen.

Aufs Rad gebracht

Martin Hilckmann übergibt das Fahrradzoom
 

Martin Hilckmann, fachlicher Leiter von ZIK, sprach Susann Nahmmacher und ihrem gesamten Team seinen herzlichen Dank für die tolle und engagierte Aufbauarbeit aus: „Und als ein besonderes Dankeschön kann ich Euch dieses Fahrrad überreichen, mit dem so manche Handwerker- und Betreuungsaufträge im Kiez effektiv und vor allem ohne Strafzettel umgesetzt und erledigt werden können!“

Und um sicher durch den stetig zunehmenden Straßenverkehr des Beusselkiezes gelangen zu können, durften natürlich auch zwei passende Fahrradhelme nicht fehlen.

Fahrradhelmzoom
 

Zahlreiche Gäste

Zum Tag der offenen Tür kamen neben vielen Klient*innen auch Mitarbeiter*innen von Bezirksämtern, Arztpraxen und von anderen sozialen Trägern.

Für das leibliche Wohl der insgesamt über 80 Gäste sorgte wieder die Orangerie mit einem köstlichen Büfett und Leckereien vom Grill.

Büffetzoom
Im Gartenzoom
 

In dem durch die betreuten Klient*innen sehr kreativ und liebevoll angelegten Projektgarten ließ es sich angenehm verweilen und bei anregenden Gesprächen und ideenreichem gedanklichen Austausch ging der Nachmittag viel zu schnell vorbei.

 
 

Weitere Meldungen

  • 04.10.2017  Glückwünsche und vor allem Dank

    Glückwünsche und vor allem Dank
    In kleiner Runde feierten Freund*innen und Gäste mit Hans Stoermer das zwanzigjährige Bestehen der „Stiftung Leben mit HIV und Aids“ (LHA).
  • 24.08.2017  20 Jahre LHA

    20 Jahre LHA
    In diesem Jahr feiern wir in Dankbarkeit und großer Freude das zwanzigjährige Bestehen der „Stiftung Leben mit HIV und Aids“ (LHA).
  • 10.07.2017  Für Publikumspreis nominiert

    Für Publikumspreis nominiert
    Die ZIK-Tagesstätte Lützowtopia erreichte als eine von drei Bewerberinnen das Finale für den Publikumspreis des DÖAK in Salzburg.
  • 21.06.2017  „Sister-Act 2“ in der Orangerie eröffnet

    „Sister-Act 2“ in der Orangerie eröffnet
    Die Ausstellungseröffnung des Berliner Künstlers Lars Deike lockte zahlreiche Gäste an. Seine Bilder sind noch bis zum 16. August 2017 zu sehen.
  • 24.03.2017  Von Wohnungslosigkeit bedroht

    Von Wohnungslosigkeit bedroht
    Immer mehr Klient*innen werden derzeit mit Kündigungen ihrer Wohnungen konfrontiert. Inzwischen bekommt auch die Öffentlichkeit Kenntnis von diesen Problemen.

Kontakt zu ZIK

 
 
 
 

Stellenangebote

Unsere Videos

Abonnieren

Unsere Facebook-Seite mit News und Stellenangeboten

 
 

RSS-Feed der News

 
 

    © 2013 - 2017
    ZIK – zuhause im Kiez gGmbH
    Perleberger Straße 27
    10559 Berlin-Mitte

 
 
Initiative Transparente Zivilgesellschaft