Wir hoffen auf Ihre Unterstützung

Spenden mit dem Zweck „Wohnungshilfen“ unterstützen die Betroffenen direkt. 

Nur mit Spenden kann die ZIK gGmbH ein menschenwürdiges Zuhause schaffen.

Vielen Bewohnerinnen und Bewohnern hat die ZIK - zuhause im Kiez gGmbH durch Ihre Spenden schon helfen können. Aber es gibt noch viel zu tun!

Herzlichen Dank für Ihre Spende!

Aufruf

Christian Thomes
Sprecher der Stiftungen

 

Spendenkonto:

ZIK gGmbH

Stichwort „Wohnungshilfen“

Bank für Sozialwirtschaft, BLZ 100 205 00, Kto.-Nr. 31 30 500

IBAN: DE40100205000003130500

BIC: BFSWDE33BER

 
 

Warum Fundraising?

Für uns ist Fundraising notwendig, um das vorhandene materielle und immaterielle Vermögen zu entwickeln. Nur so können wir unsere über die gesetzlichen Betreuungsleistungen hinausgehenden Angebote bereithalten.

Dabei helfen uns Geld- und Sachspenden von Privatpersonen und Unternehmen, auch in Form von Spendenfonds, ferner Zeit- und Know-how-Spenden, etwa durch ehrenamtliche Mitarbeit. Hilfreich sind zudem Unternehmenskooperationen und Sponsoring.

Ethische Grundlagen

Wir betreiben Fundraising ausschließlich zur besseren Erfüllung unserer Aufgaben, auf der Grundlage unseres Leitbildes. Unsere Grundhaltungen:

  • Sämtliche Fundraising-Aktivitäten sind auf die Mission des Trägers hin geordnet, Menschen mit HIV, AIDS oder Hepatitis darin zu unterstützen, ihr Leben möglichst selbstbestimmt und selbständig zu gestalten, ihrer Diskriminierung und sozialen Benachteiligung entgegenzuwirken und zu einem selbstverständlichen gesellschaftlichen Umgang mit von chronischen Infektionen, psychischer Erkrankung und Sucht betroffenen Menschen beizutragen. 
  • Die Zwecke, für die wir im Rahmen unseres Fundraisings Mittel akquirieren, orientieren sich an den Bedürfnissen unserer Klienten und haben die Ermöglichung ihrer ganzheitlichen Unterstützung entlang der Versorgungskette der ZIK gGmbH zum Ziel. Sie liegen innerhalb der der ZIK gGmbH zuerkannten Gemeinnützigkeit gemäß Abgabenordnung sowie des sonstigen geltenden Rechts.
  • Wir betreiben wahrhaftige, ehrliche Öffentlichkeitsarbeit ohne verfälschte Darstellung der die Organisation oder unser Klientel betreffenden Sachverhalte. Ihre Würde wird gewahrt. Wir diskreditieren andere Einrichtungen nicht. Wir üben keinen Druck auf potenzielle Unterstützer aus und respektieren ihre Entscheidungen.
  • Die Transparenz unserer Arbeit gewährleisten wir durch die Aushandlung von Zielen, Inhalten und Grenzen mit allen Beteiligten. Förderer, Spender und Ehrenamtliche ermöglichen eine Erweiterung und Optimierung unserer Hilfen. Sie erhalten eine wahre, schnellstmögliche, sachgerechte und umfassende Information über unsere Arbeit und ihre Ziele sowie eine vollständige und nachvollziehbare Rechnungslegung. Wir sind jederzeit bereit, Rechenschaft über unser berufliches Handeln abzulegen. Die Versammlung unserer Gesellschafter und der Beirat fungieren als Kontrollorgane. Die ZIK gGmbH ist Unterzeichnerin der „Initiative Transparente Zivilgesellschaft“. Dadurch gewährleisten wir Transparenz bezüglich der Herkunft und Verwendung der uns bereitgestellten Mittel.
  • Uns anvertraute Mittel werden entsprechend dem Spenderwillen und unserer Mission wirtschaftlich, d. h. effektiv und effizient verwendet, sowie im Sinne der Suffizienz, also möglichst direkt für unser Kerngeschäft. 
  • Wir sind bestrebt, die Werbe- und Verwaltungskosten zu minimieren und Synergieeffekte mit anderen Abteilungen innerhalb des Trägers und der Organschaft zu nutzen.
  • Wir sichern die Qualität unseres Fundraisings durch entsprechende Aus- und Weiterbildung sowie Qualitätsmanagement. Die Vergütung der Fundraising-Verantwortlichen bei der ZIK gGmbH erfolgt transparent und leistungsgerecht. Sie richtet sich nicht nach der Summe eingeworbener Mittel.
  • Uns anvertraute persönliche Daten von Spendern werden geschützt und nicht an Dritte weiter gegeben. Wir halten sie auf aktuellem Stand, um Fehlläufe zu vermeiden, und kontaktieren Spender nur, wenn ihre explizite oder aus ihrem Verhalten schlüssige Einverständniserklärung vorliegt. Die Ansprache erfolgt möglichst personalisiert und nach dem Anspruch der Beziehungspflege. Auf Wunsch des Spenders wird seine Adresse unverzüglich gelöscht.

Ziele, Möglichkeiten und Nutzen für Förderer

Die nachstehende Tabelle zeigt Ihnen, welche Förderzwecke und Beitragsmöglichkeiten es gibt und welchen Nutzen Sie als Förderer selbst davon ziehen können.

Ziel / Spendenzweck Beitrag zur Erfüllung der Mission Nutzen für den Förderer
Wohnungshilfen: angemessener Wohnraum für bedürftige Menschen Wohnraumvermittlung, Renovierungsleistungen, Umzugshilfen, Ausstattungen, Instandsetzung, Weitervermittlung, Mietausfälle, Anwaltskosten Zuhause schaffen, Integration ins Wohnumfeld, Aufwertung der Wohnqualität im Kiez, Kapazitätsauslastung, Vermeidung von Leerstand, Wohnungserhalt für von Verlust bedrohte Bewohner
Investitionen in neue Standorte (Immobilien, Ausstattung, Fahrzeuge…) Ergänzung der Versorgungskette Spender als „Teilhaber“, Prestige durch Veröffentlichung, bedarfsgerechte Hilfen, Gemeinwohl
Entwicklung von Zusatzangeboten (tagesstrukturierende Freizeitgestaltung, therapeutische Reisen, etc.) Bedarfsgerechte Erweiterung des Leistungsangebotes, Zusatznutzen für Klienten, Verbesserung der Qualität Engagement als Freiwilliger, Aufwandsentschädigungen, Selbstverwirklichung, Stärkung der Zivilgesellschaft
 
 

Kontakt zu ZIK

 
 
 
 

Stellenangebote

Unsere Videos

Abonnieren

Unsere Facebook-Seite mit News und Stellenangeboten

 
 

RSS-Feed der News

Fundraising

Über Mittelverwendung und die Möglichkeit von Zustiftungen informiert Sie gern Stefanie Epding:

030 / 39 89 60 - 471

E-Mail

 
 

    © 2013 - 2017
    ZIK – zuhause im Kiez gGmbH
    Perleberger Straße 27
    10559 Berlin-Mitte

 
 
Initiative Transparente Zivilgesellschaft