2020: Erstes Corona-Jahr

 
 

Einblicke nach sechs Wochen Ausnahmezustand

 
 

„Wöchentlich trafen gespendete Lebensmittel von der Berliner Tafel bei uns ein,“ berichtete Nicola Nieboj, die Leiterin der Orangerie: „das half uns sehr, an den Wochentagen immerhin bis zu 70 Mittagessen verfügbar machen.“

Da nur noch ein Mittagsmenü angeboten werden konnte statt vier unterschiedliche Gerichte, gelang es der Küche in der Orangerie sogar, pro Tag einige Klienten mehr zu versorgen als zuvor.

Gespendete Lebensmittel
Gespendete Lebensmittel
 
 
 
 
 

Masken nähen

Auch unsere Tagesstätte Lützowtopia konnte ihr gewohntes Angebot nicht weiterführen. Daher hatte sie sich u. a. auf eine ganz andere Produktserie als bisher umgestellt: Mund-Nasen-Schutzmasken für den Alltagsgebrauch.

Gefragte Produkte in jenen Wochenzoom
Gefragte Produkte in jenen Wochen
 
 
 

Arbeit und Leben mit Corona

 
 

Über ihre Erlebnisse und Erfahrungen in unserer Einrichtung „R 129“ berichteten Klaus Mummenbrauer und Stefan Prager.

„Wir haben den Fluchtbalkon sozusagen zum Besprechungsraum ausgebaut, trafen uns also auf Balkonen und auf unserer Dachterrasse. Manche sind sehr auf Tagesstruktur angewiesen, aber auch die Tagesstätte musste ja ihr Angebot stark reduzieren. Dennoch konnten wir solche Menschen auffangen, gemeinsame Spaziergänge wurden schnell enorm wichtig.“

Pandemiebedingtes Kommunikationsmittel: Videokonferenz
Pandemiebedingtes Kommunikationsmittel: Videokonferenz
 

„Wir haben faktisch jede:n an jedem Tag mindestens einmal gesehen, wie zuvor auch, aber eben doch auf andere Weise, nämlich unter den notwendigen Sicherheitsvorkehrungen.“

„Wir selbst hatten dabei auch Ängste. Unsere gewohnten Teamsitzungen und die Supervision mussten entfallen – beide sind wichtige Faktoren in unserem Arbeitsalltag.“

Betreuungsaufgaben stets durchgehalten
Betreuungsaufgaben stets durchgehalten
 
 
 
 
 
 
 

Aufnahmewunsch

 
 

Geschäftsleitung

 
 

Stellenangebote

Unsere Videos

Abonnieren

Unsere Facebook-Seite mit News und Stellenangeboten

Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
 
 

Weitere Ereignisse

 
 

© 2013 - 2021
ZIK – zuhause im Kiez gGmbH
Perleberger Straße 27
10559 Berlin-Mitte

 
 
Initiative Transparente Zivilgesellschaft