Wohnungslosenhilfe

Für Menschen mit HIV/Aids und anderen chronischen Erkrankungen, die von Wohnungslosigkeit bedroht oder betroffen sind, in unzumutbaren Wohnverhältnissen leben oder straffällig geworden sind, bieten wir zwei Leistungen aus dem Bereich der Wohnungslosenhilfe an: 

  • Betreutes Einzelwohnen (BEW) nach §§ 67/68 SGB XII 
  • Wohnungserhalt und Wohnungserlangung (WuW) nach §§ 67/68 SGB XII 

Ziel ist es, eine Wohnungslosigkeit abzuwenden oder zu beenden, die sozialen Schwierigkeiten dauerhaft zu überwinden und zu einer selbstständigen Lebensführung in einer eigenen Wohnung zurück zu gelangen. 

Wir bieten konkrete Hilfen zur Erreichung dieser Ziele, die immer individuell mit den Leistungsberechtigten abgestimmt und vereinbart werden.

Unser Team in der Stephanstraße 1

Zentrale Themen unserer Unterstützung sind dabei die Wohnungssuche, die Bearbeitung von Mietschulden, die sozialrechtliche und finanzielle Absicherung, der Umgang mit Ämtern und Behörden, die Beratung bei Verschuldung oder Strafverfahren sowie die gesundheitliche Stabilisierung. 

Bei bereits bestehender oder nicht mehr abwendbarer Wohnungslosigkeit kann vorübergehend eine Trägerwohnung bezogen werden. 

Unsere Angebote sind überbezirklich und können unabhängig vom Berliner Wohn- oder Meldeort in Anspruch genommen werden.

Wir sind zu finden in der Stephanstaße 1 in Moabit, ca. 600 Meter von unserer Geschäftsstelle und der Aufnahmekoordination (Perleberger Str. 27) entfernt.

 
 

Beratung und Betreuung Stephanstraße

Erreichbarkeit: 
Montag bis Freitag in der Zeit von 10:00 bis 15:00 Uhr

Adresse: Stephanstraße 1, 10559 Berlin

Telefon: 030 / 554 43 24 00

E-Mail: stephanstrasse@zik-ggmbh.de

 
 

Aufnahmewunsch

 
 

Geschäftsleitung

 
 

Stellenangebote

Unsere Videos

Abonnieren

 
 

© 2013 - 2022
ZIK – zuhause im Kiez gGmbH
Perleberger Straße 27
10559 Berlin-Mitte

 
 
Initiative Transparente Zivilgesellschaft